27. Lucas-Cranach-Lauf muss entfallen

Leider müssen wir euch mitteilen, dass der für den 21. Mai 2020 geplante Lucas-Cranach-Lauf nicht stattfindet. Wir haben lange gezögert, aber nach dem jetzigen Stand sehen wir keine realistische Chance, das große Laufevent durchzuführen.
Schweren Herzens, aber mit der festen Überzeugung, das Richtige zu tun, haben wir diese Entscheidung getroffen. Das Veranstaltungsverbot dient der Eindämmung des Covid-19 Virus. Es gibt keine Alternative, daher tragen wir diese Entscheidung mit voller Konsequenz mit. Die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler, sowie die der Zuschauer und unserer freiwilligen Helfer hat für uns oberste Priorität.
Trotz allem Verständnis für die Notwendigkeit ist die Absage ein harter Schlag für unseren Verein und die Region. Wir hatten uns unglaublich darauf gefreut, mit Hunderten von Gästen die 27. Auflage des Lucas-Cranach-Laufs zu feiern!
Der Dank des Vereins gilt allen Sponsoren und Unterstützern, die im Vorfeld die Rahmenbedingungen für die Realisierung des Events geschaffen hatten und nun die Entscheidung des Vereins einmütig mittragen. Selbstverständlich werden bereits gezahlte Startgebühren in den nächsten Tagen zurückerstattet werden.
Gesund durch diese schwierige Zeit zu kommen steht nun erstmal im Mittelpunkt all unseres Handelns. Nur gemeinsam werden wir die Krise meistern, da sind wir uns sicher! Haltet zusammen, trainiert weiter und motiviert euch gegenseitig. Die Lauf- und Walkingstrecken rund um die Festung Rosenberg sind für euch bereit. Jeder für sich kann sich seine persönliche Bestzeit für 2020 setzen! Die Zeit, wenn wir wieder alle zusammen am Start stehen werden, wird kommen!
Bereits heute freuen wir uns auf den 13. Mai 2021, wenn es heißt:

„Auf geht’s zum 27. Lucas-Cranach-Lauf!“