Radfahren

Radfahren auf dem Rennrad oder Mountainbike ist ein ideales Betätigungsfeld für jeden Ausdauersportler. Es belastet die Sehnen, Muskeln und Gelenke weniger als das Laufen und ist besonders für Einsteiger und Wiedereinsteiger nach Trainingspausen aber auch für Sportler mit vorübergehenden bzw. dauerhaften Einschränkungen besonders zu empfehlen.

Die Radabteilung des ASC existiert seit 2007. Sie wurde aufgebaut, als es an die Realisierung des ehrgeizigen Plans ging, der Kronacher Partnerstadt Hennebont einen Gegenbesuch abzustatten. Die 1200 Kilometer bis an die französische Atlantikküste sollten hierfür nicht mit dem Auto, sondern mit Hilfe der eigenen Muskelkraft bewältigt werden. Unsere Sportler schafften nicht nur die Strecke, sondern fanden auch Gefallen am Rad fahren.

Nach der Tour wurden die regelmäßigen Trainingsangebote nicht nur beibehalten, sondern noch ausgebaut und die Gruppe der aktiven Radler ist beträchtlich angewachsen.

Neben den Ausfahrten beim Training werden auch gemeinsame Besuche bei Radsportveranstaltungen der näheren und weiteren Umgebung angeboten. Ebenso steht jedes Jahr ein besonderes Highlight auf dem Programm wie z. B. eine mehrtägige Alpenüberquerung mit dem Rennrad oder mit dem Mountainbike auf dem Rennsteig.

Nächste Radausfahrten:
Keine Sportveranstaltungen!