ASC Marktrodach mit 14 Startern beim Obermain-Marathon

Unter den über 1.700 Teilnehmern, die sich am Sonntag in Bad Staffelstein der Herausforderung Obermain-Marathon stellten, war in diesem Jahr erneut ein starkes Team des ASC Marktrodach. Insgesamt gingen 14 Läuferinnen und Läufer des Vereins an den Start und keiner brauchte sein Kommen zu bereuen.

Das Gros der ASCler hatte sich für die Halbmarathonstrecke entschieden. Unter den elf Startern war auch die erst 18-jährige Franzi Reif, die ebenso wie drei weitere Läuferinnen des Vereins, ihr Debüt über die 21 Kilometer gab. Mit 2:04:41 lief sie eine beachtliche Endzeit und konnte sich über den zweiten Platz in ihrer Alterswertung freuen. Einmal mehr war Stephan Westhäuser mit einer Zeit von 1:29:40 schnellster Finisher des Vereins und erreichte den 8. Platz in der AK M50.

Die Veranstaltung wurde erneut ihrem ausgezeichneten Ruf gerecht. Das Organisationsteam des TSV Bad Staffelstein unter der bewährten Leitung von Karl-Heinz Drossel hatte wieder einmal ganze Arbeit geleistet und die Strecken für den Landschaftsmarathon optimal vorbereitet. Bei perfektem Läuferwetter konnte so die 13. Auflage dieses wunderbaren Volkslaufs rundherum genossen und erfolgreich absolviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.